Himmlischer glutenfreier Apfelkuchen

Wenn es einen Kuchen gibt, der zu jedem Anlass passt und der von fast allen gerne gegessen wird, dann ist das Apfelkuchen. Ich habe ein schnelles und einfaches Rezept für Euch, das auf jeden Fall gelingt. 

 

Dafür braucht ihr: 

130 g Butter

150 g Zucker

3 Eier 

3-4  Äpfel

200g glutenfreies Mehl (Kuchen & Kekse von Schär)

1 EL Backpulver

1 Prise Salz 

Und so geht's:

Den Backofen auf 180 Grad Celsius Ober-/Unterhitze vorheizen, eine Springform einfetten. 

Äpfel schälen, vierteln und auf der runden Oberfläche mit einem Messer einschneiden, aber nicht durchschneiden. 

Butter, Zucker, Eier, Mehl, Backpulver und Salz vermixen und den Teig in die Springform geben. 

Die Äpfel gleichmäßig verteilt in den Teig drücken und den Kuchen für 30-35 Minuten backen. 

 

Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen. 

 

Ich habe den Kuchen mit meinem Thermomix gemacht. Das Rezept findet ihr auch im Thermomix Kochbuch. 

 

Viel Spaß beim Nachbacken und guten Appetit!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0